Vereinsversammlung im Oktober

Die nächste Vereinsversammlung findet statt am

4. Oktober 2017 um 19 Uhr im Seniorenclub "Lindenufer", Mauerstraße 10a in Berlin-Spandau

Die für den 13. September geplante Versammlung fällt aus.

Aktuell

Bienen in der Bezirksverordnetenversammlung

Die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Spandau hat im Ausschuss für Umwelt und Naturschutz einen Antrag zur Förderung der Ansiedlung von Bienenvölkern in Spandau gestellt. Dieser wurde in der Sitzung am 19. April 2017 beraten.

Bild des Monats

Biene auf SonnenblumeIm Spätsommer werden Sonnenblumen gern von Bienen besucht, denn sie liefern noch einmal reichlich Nektar und Pollen.
(Foto:Frank Soukup)

Europäische Bürgerinitiative gegen Glyphosat

Stop GlyphosatDie EU-Kommission will das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel von Monsanto für weitere zehn Jahre genehmigen (Tagesspiegel, 20.5.17).
Glyphosat ist das weltweit am meisten verkaufte Pflanzengift und wird unter anderem als “Roundup” vermarktet. Glyphosat ist laut Krebsforschungsagentur der Weltgesundheitsorganisation „wahrscheinlich krebserregend beim Menschen“. Es zerstört die biologische Vielfalt und beeinträchtigt auch das Orientierungsverhalten der Bienen.
Mit einer Europäischen Bürgerinitiative (EBI) gegen Glyphosat fordern verschiedene Organisationen (u.a. BUND, Greenpeace, Umweltinstitut München, Campact) von der Europäischen Kommission, dass Glyphosat endgültig verboten wird.
Sie können sich unter www.stop-glyphosat.de an dieser Unterschriftenaktion beteiligen.
Die erforderlichen 1 Million Unterschriften wurden am 20. Juni erreicht. Es kann aber weiterhin unterzeichnet werden. Je mehr Unterschriften, desto besser. Mitte September sind bereits über 1,3 Millionen Unterschriften beisammen.

Imkerverein Berlin-Spandau RSS abonnieren