Jahreshauptversammlung im Januar 2020

Die Jahreshauptversammlung des Imkervereins Spandau e.V. findet statt am

8. Januar 2020 um 19 Uhr im Seniorenclub "Lindenufer", Mauerstraße 10a in Berlin-Spandau.

Bild des Monats

Biene an SonnenblumeNach der Lindenblüte gibt es in Berlin keine große Tracht mehr für die Honigbienen, was an unseren Stockwaage-Daten deutlich abzulesen ist. Sie müssen sich jetzt mit der sogenannten Läppertracht aus Blüten in Gärten, Parks und am Straßenrand begnügen, um ihren Wintervorrat aufzubessern und Pollen für die Aufzucht der Brut zu sammeln. Beliebt sind bei Wild- und Honigbienen und Hummeln die Sonnenblumen, soweit ihnen das Spenden von Nektar und Pollen zugunsten anderer Eigenschaften nicht weggezüchtet wurde. Wollen Sie den Insekten etwas Gutes tun, achten Sie beim Kauf von Sonnenblumen-Samen bitte darauf, dass diese nicht von pollenfreien Pflanzen stammen. Unter "Bienenweide" können Sie noch mehr über nützliche Pflanzen für Insekten erfahren.
(Foto: Sabine Voltmer)

Aktuell: Amerikanische Faulbrut in Spandau - Teilaufhebung des Sperrbezirks

Die Allgemeinverfügung des Bezirksamtes Spandau von Berlin vom 04.03.2019 in Form in der Ergänzung vom 12.03.2019 zum Schutz vor der Ausbreitung der Amerikanischen Faulbrut - Festlegung eines Sperrbezirks,
wurde bis auf folgendes Gebiet aufgehoben:
Norden: Wasserstadtbrücke, Daumstr., An den Rohrbruchwiesen, Am Havelgarten / Weg ohne Namen zum ehemaligen Saatwinkler Steg, Hohenzollemkanal
Osten: Hohenzollemkanal / Alter Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal
Süden : Rhenaniastr., Pohleseestr., Spandauer-See-Brücke (jeweils die nördliche Straßenseite)
Westen: Havel (Flußmitte)

Januar 2019: Neue Satzung und Eintrag in das Vereinsregister

Der Imkerverein Spandau hat sich eine neue Satzung gegeben und ist seit dem 2. Januar 2019 unter der Registernummer VR 37114 B in das Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg eingetragen. Er trägt jetzt den Namen

Imkerverein Berlin-Spandau e.V.

Imkerverein Berlin-Spandau e.V. RSS abonnieren